Unsere nächste Veranstaltung: Rheinperlen, Matinee der Kreismusikschule am 16.06., 11.30 Uhr

Die Rheinische in Boppard; Bläserserenade

Samstag, 01. Juni 2019 - 19:30

Samstag, 01. Juni 2019
19.30 Uhr
Bläserserenade "Von Hexen, Geistern und Zauberern"
Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz

Eine Serenade? Was ist das eigentlich? Bei Wikipedia findet man dazu folgende Erklärung: Die Serenade ist ein abendliches Ständchen oder eine Abendmusik in freier Form, gewöhnlich aufgeführt als Freiluftmusik, mit unterhaltsamem Charakter.
Und genau so soll es am 01. Juni werden, wenn das Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz zur Bläserserenade einladen.
Die Rheinische unterhält die Gäste mit folgendem Musikprogramm:
Engelbert Humperdinck, Vorspiel zu „Hänsel und Gretel“
Modest Mussorgsky, Eine Nacht auf dem kahlen Berge
Gustav Holst, Ballettmusik aus „The Perfect Fool“ op. 39
Richard Wagner, „Karfreitagszauber” aus „Parsifal”
Anatol Liadov, Baba Yaga op. 56
Paul Dukas, Der Zauberlehrling

Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Paul Meyer. Die Bläserfassungen wurden alle von Andreas N. Tarkmann geschrieben.
Alle, die einen schönen Abend bei guter Musik und netter Unterhaltung erleben wollen, sind zur Serenade eingeladen.

Eintritt: VVK ab 13,95 €/ AK 27,00 €

Zu diesem Konzert gilt auch unser Angebot „Menü & Ticket“. Genießen Sie vor dem Konzert ein 3 Gang Menü, in einem ausgewählten Bopparder Restaurant, anschließend das Konzert in der Stadthalle und das alles zum Preis von 49,50 €. Buchen Sie dieses Angebot unter www.boppard-stadthalle.de und www.ticket-regional.de.

 

TICKETS

 

 

Die Rheinische in Boppard; Bläserserenade
Nummer
23/19
Status
Anmeldeschluss vorbei
Organiser
Gebühren
€ 24.95 pro Person