Unsere nächste Veranstaltung: 15.09. Kinderkleiderbörse Boppard

Badische Landesbühne

Gegründet im Jahr 1949 als „Kulturwerk des württembergisch-badischen Unterlandes“, besteht die Badische Landesbühne mit Sitz in Bruchsal nun seit mehr als 60 Jahren. Klassiker in moderner Interpretation, zeitgenössische Dramatik und musikalische Abende bieten ein vielfältiges Programm.

Pro Spielzeit zeigt die BLB ca. 400 Vorstellungen, wobei einen Großteil die Abstecher in die Mitgliedsgemeinden in Nordbaden und zu den landesweiten Gastspielen ausmachen. Ein Höhepunkt sind die jährlich im Sommer stattfindenden Freilichtaufführungen. Der zehntägige Theatersommer Bruchsal im Park des Barockschlosses nimmt dabei in der Sitzstadt einen besonderen Platz ein. 

2011 wurde außerdem das 30jährige Bestehen der Kinder- und Jugendtheatersparte gefeiert, die seit der Spielzeit 2011.12 stark erweitert worden ist. Um junge Zuschauer zu erreichen und an das Theater zu binden, bieten die zwei Theaterpädagoginnen Vor- und Nachbereitungen zu Vorstellungsbesuchen, Probenbesuche, Theaterführungen, Kinder- und Jugend-Spielclubs und Workshops und vieles weitere mehr an.

Im Laufe der Jahrzehnte, die seit der Gründung verstrichen sind, hat sich das Profil des Hauses stetig – den gesellschaftlichen und künstlerischen Entwicklungen entsprechend – verändert und weiter ausdifferenziert. Neben theaterästhetischen Ansprüchen und Zielen hatte sich die Bühne in ihrem Gründungsjahr dem Grundsatz „sie wolle durch ihre Arbeit helfen, die Ursachen der heutigen und allgemeinen Not zu bekämpfen“, verschrieben und damit ein politisches Ziel mit dem Theater verknüpft. Dieses Theaterverständnis prägt das Selbstverständnis der BLB bis heute.