SAVE the DATE: 10.12.20 Benefiz-Weihnachtskonzert mit Django Reinhardt & Band zugunsten der Stiftung "KICK for HELP".

Veranstaltungsübersicht

Seniorencafé

Café Stadthalle Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Der Senioren-Café ist abgesagt.

Im Zuge der stark zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat sich der Veranstalter, die Katholische Pfarrgemeinde St. Severus, Vinzenz-Konferenzen und Caritasverband, entschieden das Senioren-Café nicht durchzuführen, um weitere Infektionen zu vermeiden und um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Mit diesem Schritt folgt der Veranstalter den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Bundesregierung und unterstützt die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen mit dem Ziel Infektionen im öffentlichen Bereich zu vermeiden.
 

Dienstag, 07. Juli 2020 - 14:00 bis 16:00

Seniorencafé

Café Stadthalle Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Der Senioren-Café ist abgesagt.

Im Zuge der stark zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat sich der Veranstalter, die Katholische Pfarrgemeinde St. Severus, Vinzenz-Konferenzen und Caritasverband, entschieden das Senioren-Café nicht durchzuführen, um weitere Infektionen zu vermeiden und um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Mit diesem Schritt folgt der Veranstalter den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Bundesregierung und unterstützt die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen mit dem Ziel Infektionen im öffentlichen Bereich zu vermeiden.
 

Dienstag, 14. Juli 2020 - 14:00 bis 16:00

Seniorenspieletreff

Café Stadthalle Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Der Senioren-Spiele-Treff ist abgesagt.

Im Zuge der stark zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat sich der Veranstalter, der Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe, entschieden den Senioren-Spiele-Treff nicht durchzuführen, um weitere Infektionen zu vermeiden und um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Mit diesem Schritt folgt der Veranstalter den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Bundesregierung und unterstützt die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen mit dem Ziel Infektionen im öffentlichen Bereich zu vermeiden.

Freitag, 17. Juli 2020 - 15:00 bis 18:00

Bopparder Römersommer - Schelme und Helden erobern die Welt

Theater Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

L`una Theater presents:
„Schelme und Helden erobern die Welt“
Mutmachgeschichten mit Schauspiel und Musike
Kindertheater

Sie ziehen in die Ferne und besiegen Drachen, sie sind listig und gewitzt, sie haben Furcht und überwinden sie, sie tanzen Mächtigen auf der Nase herum, sie haben verrückte Einfälle und stellen alles Gewohnte auf den Kopf …

All das und noch viel mehr macht sie aus, unsere Helden und Schelme der Märchen-Welt.

In seinem neuen Programm widmet sich das preisgekrönte L`una Theater dieser aufmunternden Spezies.

Die Schauspielerin Gabi Mohr zaubert aus exotischen Fabeln, spannenden Märchen und kecken  Narrengeschichten ein prickelndes Theatererlebnis rund um das Thema Mut. Der Musiker Gieselbert Hoffmann sorgt dabei mit einer Reihe außergewöhnlicher Instrumente für Akzent und Atmosphäre.

www.luna-theater.de

 

 

Sonntag, 19. Juli 2020 - 15:00

Seniorencafé

Café Stadthalle Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Der Senioren-Café ist abgesagt.

Im Zuge der stark zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat sich der Veranstalter, die Katholische Pfarrgemeinde St. Severus, Vinzenz-Konferenzen und Caritasverband, entschieden das Senioren-Café nicht durchzuführen, um weitere Infektionen zu vermeiden und um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Mit diesem Schritt folgt der Veranstalter den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Bundesregierung und unterstützt die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen mit dem Ziel Infektionen im öffentlichen Bereich zu vermeiden.
 

Dienstag, 21. Juli 2020 - 14:00 bis 16:00

Ein Liederabend mit Kreisler & Co

Konzert Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

Ein Liederabend mit Boris Weber und Holger Kappus, der neben Kreislerliedern auch einige andere Liedermacher zu Gehör bringt. Ein Abend der auf frech-frivole, manchmal hintergründige, schwarzhumorige und bitter böse Art und Weise der Gesellschaft einen Spiegel vorhält. Ein Abend der einlädt über die Welt und das was in ihr geschieht nachzudenken, ohne das lachen dabei zu verlieren, wenn es einem vielleicht auch manchmal im Halse stecken bleibt. Sie treffen auf gute bekannte Lieder wie etwa „Tauben vergiften“ oder „Das Tigerfest“ aber auch weniger bekannte Lieder wie „Die Rinnsteinprinzessin“ oder „Irgendwo am Strand“ werden Ihnen an diesem Abend die ganze Bandbreite des deutschen Chansons darlegen. Neben Kreisler werden auch Lieder von anderen Komponisten den Liederreigen abrunden.

Mit Boris Weber (Gesang) und Holger Kappus (Klavier)

T I C K E T S

Freitag, 24. Juli 2020 - 20:00

Die Singphoniker; RheinVokal

Konzert Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

Das Konzert wurde abgesagt.

Ihre Eintrittskarten werden an Ihrer Vorverkaufsstelle erstattet.

 

Samstag, 25. Juli 2020 - 19:00

Erst beschatten, dann bestatten - Lesung mit Anja Balschun

Lesung Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

Bei der Koblenzerin Anja Balschun handelt es sich um eine literarische Serientäterin, die zum einen eine Vielzahl von Kurzgeschichten, zum anderen bisher zehn Kriminalromane verbrochen hat. In sieben spielen die Koblenzer Kommissare Jana und Achim die Hauptrollen, in dreien Beerdigungsunternehmer Hannes und sein Assistent Max.

Das ungewöhnliche Hobbydetektiv-Duo verhalf der Reihe um Hannes und Max zum Untertitel Erst beschatten, dann bestatten. Unter diesem Motto wird auch die Veranstaltung am 25. Juli im Bopparder Römerkastell stehen. Anja Balschun freut sich darauf, den Zuhörerinnen und Zuhörern den Bestatter und seinen Helfer vorstellen zu dürfen.

Ein toter Parkranger auf der heimischen Gartenliege, eine tote Chorsängerin in der heimischen Bibliothek und ein toter Mann im Löwengehege des Neuwieder Zoos geben Hannes und Max in den Krimis Ein Nachmittagstod, Die rheinischen Disharmonists und Der innere Esel das ein oder andere Rätsel auf.

Abgrundet wird die Lesung mit einer Auswahl von Kurzgeschichten krimineller und nicht-krimineller Natur. Auf der Homepage anja-balschun.de besteht die Gelegenheit mehr über die Autorin und ihren literarischen Werdegang zu erfahren.

T I C K E T S

Samstag, 25. Juli 2020 - 20:00

Alwin Eckert - Der Songpoet von der Rheinfels

Konzert Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

Ein musikalisches Stündchen mit dem Songpoeten Alwin Eckert kann man am 26.07.2020 im Römerpark Boppard erleben.

Geboten werden selbstverfasste Lieder, mitten aus dem Leben gegriffen, mal besinnlich oder poetisch, mal humorvoll, aber auch kritisch.

Seine Balladen erzählen von Alltagserlebnissen, wie wir sie alle gut kennen. Zum Thema werden z.B. Freud und Leid des Hobbygärtners, oder das wunderschöne Festkleid, das, zum Schrecken der Besitzerin, plötzlich nicht mehr passt.

Für einen Burgbarden unerlässlich ist natürlich ein zünftiges Sauflied,welches sich den mittelalterlichen Trinksitten auf Burg Rheinfels widmet.

T I C K E T S

Sonntag, 26. Juli 2020 - 19:00

Seniorencafé

Café Stadthalle Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Der Senioren-Café ist abgesagt.

Im Zuge der stark zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat sich der Veranstalter, die Katholische Pfarrgemeinde St. Severus, Vinzenz-Konferenzen und Caritasverband, entschieden das Senioren-Café nicht durchzuführen, um weitere Infektionen zu vermeiden und um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Mit diesem Schritt folgt der Veranstalter den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Bundesregierung und unterstützt die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen mit dem Ziel Infektionen im öffentlichen Bereich zu vermeiden.
 

Dienstag, 28. Juli 2020 - 14:00 bis 16:00

Zeitzeugen - Kinder des Krieges

Vortrag Stadthalle Boppard
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Die Veranstaltung ist abgesagt.

Im Zuge der stark zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat sich der Veranstalter, das Bopparder Ehrenamtsforum und der Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen, entschieden die Veranstaltung nicht durchzuführen, um weitere Infektionen zu vermeiden und um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Mit diesem Schritt folgt der Veranstalter den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Bundesregierung und unterstützt die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen mit dem Ziel Infektionen im öffentlichen Bereich zu vermeiden.
 

Freitag, 31. Juli 2020 - 15:00

Judas von Lot Vekemans - gespielt von Bruno Lehan

Theater Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

Er ist in die Geschichte eingegangen als der Prototyp eines Verräters: Judas Iskarioth, der Jesus aus Geldgier für 30 Silberlinge an seine Feinde auslieferte und sie mit dem berühmten "Judaskuss" zu ihm führte.

Weltweit steht Judas noch heute für Schlechtigkeit.

Zeit also für eine Rehabilitation, zumindest aber für ein differenzierteres Bild dieser ambivalenten Persönlichkeit.

Lot Vekemans „JUDAS“ versucht dies mit ungewohnten Sichtweisen auf die mythische Figur. Judas hat erstmals eine eigene Stimme, was ihm die Möglichkeit gibt, sich, seine Motive und Ziele darzulegen. Er begeht einen letzten Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen.

Judas spricht das Publikum direkt an, erzählt seine eigene, die unbekannte Geschichte der Verbindung und (vielleicht sogar) Freundschaft zwischen ihm und Jesus. Er schildert mit einfachen, doch eindringlichen Worten seinen Werdegang bis zur historischen Tat.

Entscheidender aber sind die Reflexionen zu eben dieser Tat - denn in der Motivation für den Verrat verbirgt sich der Sprengstoff.

Die holländische Autorin gibt einer Figur das Wort, die in der Historie zu kurz gekommen ist - und sie zeigt sie jenseits von Schwarz und Weiß ohne Wertung in Gut und Böse.


Bruno Lehan (geb. 1968) absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule Mainz. 2001 wurde er mit dem Förderpreis für junge Künstler des Bayerischen Staatsministeriums ausgezeichnet. Nach einem Festengagement am ETA-Hoffmann-Theater in Bamberg ist er seit 2002 als freier Schauspieler tätig. Arbeiten führten ihn u.a. an das Zimmertheater Rottweil, das Staatstheater Mainz und die Festspiele in Heppenheim und Eltville. Für das Koblenzer Jugendtheater war er mehrfach als Regisseur tätig.

T I C K E T S

Freitag, 31. Juli 2020 - 20:00

Bopparder Römersommer - Schelme und Helden erobern die Welt

Theater Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

L`una Theater presents:
„Schelme und Helden erobern die Welt“
Mutmachgeschichten mit Schauspiel und Musike
Kindertheater

Sie ziehen in die Ferne und besiegen Drachen, sie sind listig und gewitzt, sie haben Furcht und überwinden sie, sie tanzen Mächtigen auf der Nase herum, sie haben verrückte Einfälle und stellen alles Gewohnte auf den Kopf …

All das und noch viel mehr macht sie aus, unsere Helden und Schelme der Märchen-Welt.

In seinem neuen Programm widmet sich das preisgekrönte L`una Theater dieser aufmunternden Spezies.

Die Schauspielerin Gabi Mohr zaubert aus exotischen Fabeln, spannenden Märchen und kecken  Narrengeschichten ein prickelndes Theatererlebnis rund um das Thema Mut. Der Musiker Gieselbert Hoffmann sorgt dabei mit einer Reihe außergewöhnlicher Instrumente für Akzent und Atmosphäre.

www.luna-theater.de

 

 

Samstag, 01. August 2020 - 15:00

Bopparder Römersommer - Das arbeitsscheue Glück

Theater Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

L`una Theater presents
“Das arbeitsscheue Glück”

Eine spritzige Phantasiereise durch die Welt der Narren und Helden mit Schauspiel und Musike

Der Weg zum Glück führt über den Mut, da sind sich Weise einig. Grund genug, sich einmal anzuschauen was kühne HeldInnen und kesse Narren so an sich haben!

Die einen müssen nebligle Sümpfe durchqueren, gegen Giganten kämpfen und übermächtigen Zauberkräften Paroli bieten. Sie schauen ihrer Angst ins Auge und überwinden sie.

Die andern lehnen sich gelassen zurück und schütteln Witz, List und Weisheit aus dem Ärmel, tanzen den Mächtigen auf der Nase herum und stellen die Welt auf den Kopf.

Darum lieben wir sie: den Schalk wie die Titanin.

Mit seinem neuen Programm widmet sich das preisgekrönte L`una Theater dieser aufmunternden Spezies.

Die Schauspielerin Gabi Mohr zaubert aus exotischen Fabeln, spannenden Sagen und witzig-weisen Narrengeschichten ein prickelndes Theatererlebnis. Der Musiker Gieselbert Hoffmann sorgt dabei mit einer Reihe außergewöhnlicher Instrumente für Akzent und Atmosphäre.

Hier kommen Kopf, Herz und Zwerchfell gleichermaßen in Wallung.

www.luna-theater.de

T I CK E T S


Samstag, 01. August 2020 - 20:00

In meiner Gitarre - Kindermitmachkonzert mit Alex Schmeisser

Konzert Stadthalle Boppard Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

Ein Konzert zum Mitmachen und Mitlachen. Neue Musik für große und kleine Leute.

Lieder über  Elefanten,  Freunde und komische Vögel, zum Mitsingen, Träumen, Lachen, Bewegen, Zuhören, Spaß haben...

Mit Gitarre, Gesang, Trommel, Djembe, Regenmacher, Rassel, Mundharmonika, Kazoo...und einem Koffer voll seltsamer Dinge geht es auf die Bühne.

Alex Schmeisser kommt aus Bad Münster und ist Kinderliedermacher und Pädagoge. Seit 15 Jahren schreibt er Lieder für Kinder, spielt Konzerte und nimmt CD´s auf. 2020 erschien seine fünfte CD Produktion „WIR“.

In seinen Konzerten gibt es Musik und viel Bewegung. Die Konzerte sind ein Mitmacherlebnis der besonderen Art. Da wird gequakt, geklatscht und getrampelt. Die Kinder werden aktiv mit in das Geschehen auf der Bühne einbezogen. 

Das gemeinsame Erleben von Musik in Verbindung mit Bewegung und Spaß steht hier  im Mittelpunkt.

Weitere Infos zum Künstler finden Sie auf seiner Homepage www.alexmachtmusik.com

T I C K E T S

Sonntag, 02. August 2020 - 15:00
Seite 1/12
Start - Zurück - 1 2 3 4 5 ... - Weiter - Ende
1-15/170