Veranstaltungen

  • Di 19 .
    Dez

    Die Senioren der Stadt Boppard treffen sich zu leckerem Kuchen und Kaffee.

    Dienstag, 19. Dezember 2017 - 14:00
    Seniorenkaffee
  • Do 28 .
    Dez

    Leckeres Mittagessen für unsere Senioren der Stadt Boppard

    Donnerstag, 28. Dezember 2017 - 13:00
    Senioren-Mittagstisch
  • Fr 29 .
    Dez

    Interessante Gesellschaftsspiele, Kartenspiele, gemütliches Beisammensein für alle Bopparder SeniorInnen.

    Freitag, 29. Dezember 2017 - 15:00
    Seniorenspieletreff
  • Di 2 .
    Jan

    Die Senioren der Stadt Boppard treffen sich zu leckerem Kuchen und Kaffee.

    Dienstag, 02. Januar 2018 - 14:00
    Seniorenkaffee
  • Fr 5 .
    Jan

    Freitag, 05.01.
    19.30 Uhr

    "Ganz Paris träumt von der Liebe"

    Im diesjährigen Neujahrskonzert präsentiert das Staatsorchester Rheinische Philharmonie ausschließlich Werke, die der Stadt Paris gewidmet sind. Alle Kompositionen verbindet dabei ein eher leichter, fast heiterer und sehr eleganter Tonfall, der viel von jener Lebensfreude vermittelt, die gemeinhin mit den Menschen in Frankreich verbunden wird.

    Auch wenn dieser Blick naturgemäß ein wenig einseitig sein mag, bringen zumindest die Klänge dieses Abends dennoch ein wenig musikalisches Sonnenlicht und französisches Flair zum Beginn des Neuen Jahres auf die Bühne.

    Unter anderem erklingen Ausschnitte aus den Operetten „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár und „Der Opernball“ von Richard Heuberger. Aber auch die Freunde von Jacques Offenbach kommen auf ihre Kosten, denn auch er ist mit seinen Werken „Die schöne Helena“ und „Hoffmanns Erzählungen“ vertreten. Abgerundet werden diese Ausflüge auf die Operettenbühnen mit Orchesterstücken von Emile Waldteufel, der nicht unverdientermaßen den Namen „der französische Johann Strauß“ trug.

    Kommen Sie mit und begleiten Sie das Staatsorchester Rheinische Philharmonie auf seiner Reise nach Paris.

    Monica Mascus, Mezzosopran (Foto)

    Christoph Plessers, Bariton (Foto)

    Markus Dietze, Moderation

    Karsten Huschke, Musikalische Leitung

    Staatsorchester Rheinische Philharmonie

     

    Tickets

    Freitag, 05. Januar 2018 - 19:30
    Neujahrskonzert Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz
  • So 7 .
    Jan

    Das Jahr 2018 ist dem großen Denker Immanuel Kant gewidmet, der die Philosophie in vier Fragen zusammenfasste, die jeweils eine Diskussionsrunde gestalten werden:
    Sonntag, 07.01.
    17.00 Uhr

    Was können wir wissen?
    Kant stellt die Grundfrage der Erkenntnistheorie in seiner „Kritik der reinen Vernunft“ und beendet mit seiner Antwort einen jahrhundertelangen Streit der Philosophen über das Verhältnis von sinnlicher und Vernunfterkenntnis. Damit verändert er aber auch das Problem so, dass es seitdem nicht mehr in der gleichen Weise diskutiert werden kann. Was Kant mit seiner „Kopernikanischen Wende in der Erkenntnistheorie“ meint oder was „transzendental“ bedeutet, wird uns sicher intensiv beschäftigen.
    Der Eintritt ist frei.

    8.4.2018
    17.00 Uhr

    Wie sollen wir handeln?
    In diesem Café-Philo soll es um den Kategorischen Imperativ gehen, den Kant glaubt entdeckt zu haben und der uns ziemlich genau sagt, was moralisch richtig oder falsch ist. Gibt es diese Instanz tatsächlich in jedem Menschen? Ist sie mit dem Gewissen identisch und damit auch kulturabhängig oder ist der Mensch da ganz „bei sich selbst“? Wie verhält er sich zu anderen ethischen Konzepten? Und darf man tatsächlich auf keinen Fall lügen? Genügend Stoff für spannende Diskussionen.
    Der Eintritt ist frei.

    8.7.2018
    17.00 Uhr

    Was dürfen wir hoffen?
    Diesmal soll es im Café-Philo um die politische und die Religionsphilosophie Kants gehen. Dürfen wir auf einen „Ewigen Frieden“ hoffen oder auf ein ewiges Leben, in dem es dann auch eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt? Oder auf die Existenz eines Gottes, der das Gute garantiert? Sind das alles nur Wunschträume oder gibt es vernünftige Gründe für solche Hoffnungen? Wieder viel Stoff für interessante Gespräche.
    Der Eintritt ist frei.

    7.10.2018
    17.00 Uhr

    Was ist der Mensch?
    Mit dieser Frage wollte Kant alle übrigen Fragen zusammenfassen und die eigentliche Grundfrage der Philosophie formulieren. Auf sie laufen alle anderen Fragen hinaus. Er selbst beantwortet sie z.B. mit seiner berühmten Formulierung vom „Bürger zweier Welten“. Wir werden mit unseren Gesprächen aber auch etwas über Kant hinaus gehen, denn von der Evolutionstheorie z.B. konnte Kant noch nichts wissen, aber gerade sie versucht heute diese Frage neu zu beantworten…
    Der Eintritt ist frei.

    Sonntag, 07. Januar 2018 - 17:00
    Café Philosophique
  • Di 9 .
    Jan

    Die Senioren der Stadt Boppard treffen sich zu leckerem Kuchen und Kaffee.

    Dienstag, 09. Januar 2018 - 14:00
    Seniorenkaffee
  • Do 11 .
    Jan

    Leckeres Mittagessen für unsere Senioren der Stadt Boppard

    Donnerstag, 11. Januar 2018 - 13:00
    Senioren-Mittagstisch
  • Fr 12 .
    Jan

    Sie wollen auch in unseren Räumlichkeiten tagen?
    Dann machen Sie wie unser heutiger Kunde.
    Senden Sie uns eine EMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir melden uns.

    Freitag, 12. Januar 2018 - 10:00
  • Fr 12 .
    Jan

    Interessante Gesellschaftsspiele, Kartenspiele, gemütliches Beisammensein für alle Bopparder SeniorInnen.

    Freitag, 12. Januar 2018 - 15:00
    Seniorenspieletreff
Seite 1/7
Start - Zurück - 1 2 3 4 5 ... - Weiter - Ende
1-10/65